Weingut Aldinger

VDP.-Klassifikation

VDP.-Klassifikation

Verband deutscher Prädikatsweingüter

Der VDP und seine nach strengen Kriterien ausgesuchten Mitglieder sind heute das Bollwerk der Qualität gegen alles, was den Wein in einer globalisierten Welt beliebig und künstlich macht. Es ist diese Allianz der Weinverrückten, die das Beste geben, was sie ihren hervorragenden Lagen, steinigen Böden und steilen Hängen in harter Arbeit abringen können. Wein als Lebensfreude. Sei es nun der 100-Punkte Kultwein oder der verlässliche und preiswerte Gutswein. Der Traubenadler steht für beides. Ein besseres Güte(r)siegel gibt es nicht.

VDP.GROSSE LAGE / Reserve

VDP.GROSSE LAGEN sind hochwertigste, parzellengenau abgegrenzte Terroirs, in denen Weine mit ganz besonderem Charakter reifen, die ihre Herkunft widerspiegeln und ein besonderes Reifepotential besitzen. Sie sind mit regional eng festgelegten und zum jeweiligen Weinberg passenden Rebsorten bepflanzt. Die trockenen Weine aus VDP.GROSSEN LAGEN werden als VDP.GROSSES GEWÄCHS bezeichnet und in besondere Flaschen mit dem Logo „GG-Traube“ präsentiert. 

 

Fruchtsüße VDP.GROSSE LAGE Weine tragen die traditionellen Prädikate von Kabinett bis Trockenbeerenauslese. Der Ertrag liegt bei max. 50hl/ha. Es muss selektiv per Hand gelesen werden, wobei das Mostgewicht mindesten Spätlesequalität besitzt. Vermarktungszeitpunkt für fruchtsüße Weine aus VDP.GROSSER LAGE ist der 1. Mai. Weiße VDP.GROSSE GEWÄCHSE werden am 1. September präsentiert, die Rotweine ein Jahr später.

VDP.Erste Lage

VDP.ERSTE LAGEN sind erstklassige Weinberge mit eigenständigem Charakter in denen optimale Wachstumsbedingungen herrschen und nachweislich über lange Zeit Weine mit nachhaltig hoher Qualität erzeugt wurden. Die trockenen VDP.ERSTE LAGE Weine werden als Qualitätswein trocken gekennzeichnet. 

 

Fruchtsüße VDP.ERSTE LAGE Weine tragen die klassischen Prädikate. Der Ertrag liegt maximal bei 60hl/ha. Es muss selektiv von Hand gelesen werden und das Mostgewicht liegt mindestens bei Spätlese Qualität. Die Weine kommen am 1. Mai auf den Markt.

VDP.Gutswein

VDP.GUTSWEINE entstammen den klassischen Gutslagen. Hier entstehen Basisweine auf hohem Niveau. Es werden mindestens 80% empfohlene, gebietstypische Rebsorten angebaut. VDP.

 

GUTSWEINE bieten einen hervorragenden Start in die Qualitätshierarchie der VDP Klassifikation.